scheune kurzporträt mitarbeiter referenzen aktuelles studien presse kontakt impressum
hochbau tragwerk sanierung bauphysik visualisierung philosophie

Sanierung

Die Beschäftigung mit alten Bauwerken ist mit der akribischen Arbeit eines Detektivs vergleichbar. Der Reiz liegt in der Enthüllung des Verborgenen.

Unter der Patina von Generationen liegt das Ur­sprüng­liche, denn jedes Gebäude ist ein Spiegelbild seiner Epoche.

Schon im Rahmen der Bestandsaufnahme versuchen wir die Entstehungsgeschichte eines Hauses zu er­grün­den. Der behutsame Umgang mit der oft denk­malgeschützten Substanz und unser moderner Anspruch an die Funktionalität bilden dabei die Prä­missen in unserer Projektscheune. Nach Anfertigung der Bestandspläne und sorgfältiger Analyse des Bauwerkes erarbeiten wir für unsere Auftraggeber ein ausführliches Sanierungskonzept. Dieses wird zur Genehmigungsreife geführt.

Die Baustelle erhält eine detaillierte Aus­füh­rungs­planung, gleichzeitig begleiten die Mitarbeiter der Projektscheune das Vorhaben über die gesamte Bauzeit.

Wir begreifen Sanierung als Synthese von Tradition und Gegenwart. Eine Synthese mit Anspruch an alle Beteiligte.



Die Erkenntnis ist nur die Erinnerung dessen, was wir einst gewusst haben.

Sokrates